Suche
  • Henneckenroder Str. 1 / 31188 Holle
  • Tel. 05062 – 9010 / kjh@kjh-henneckenrode.de
Suche Menü

Leitbild

„Jeder Tag bietet eine Möglichkeit, lieben zu können, wachsen zu können“ Carol Ann Hierl

Christlich

Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer komplexen Gesellschaft auf, die viele verschiedene Lebensentwürfe ermöglicht. Wir begleiten sie bei der Suche nach Antworten auf die Sinnfragen des Lebens. Dabei vermitteln wir Werte und Lebensweisen, die ihnen Halt geben. Unser Miteinander ist geprägt durch Wertschätzung, Toleranz und Empathie.

Familienorientiert

Jede unserer Hilfen ist eine Unterstützung für die gesamte Familie. Wir aktivieren die Ressourcen und Fähigkeiten und beziehen dabei auch die Möglichkeiten des sozialen Umfeldes mit ein. Für Kinder und Jugendliche bleibt ihre Familie der emotionale Bezugspunkt.

Flexibel

Wer zu uns kommt, braucht individuelle Hilfe. Deshalb gibt es bei uns kein standardisiertes Angebot, sondern eine auf den Menschen abgestimmte Lösung. Dabei können die Hilfearten auch kombiniert werden. Auf unterschiedliche Anforderungen können wir flexibel reagieren.

Leben mit allen Sinnen

Kinder und Jugendliche lernen durch Erleben. Dank unseres Standortes im ländlichen Raum, gibt es bei uns vielfältige Möglichkeiten der Aktivierung. Im Erlebnisfeld zwischen Natur und Technik können sich Kinder und Jugendliche erproben und ihren Alltag sowohl eigenverantwortlich als auch in Begleitung gestalten. Therapeutische Angebote wie z. B. Reitpädagogik sind spielerisch in den Tagesablauf integrierbar.

Ziele

„Die Rückführung des Kindes in sein Elternhaus beginnt mit dem ersten Tag.“

Unser Ziel ist zur Entwicklung neuer Lebensperspektiven von Kindern und Jugendlichen beizutragen – ausgehend von der Biografie und den Möglichkeiten jedes Einzelnen.
Dabei begleiten wir Kinder und Jugendliche auf dem Weg der Reifungs-, Bildungs- und Verselbstständigungsprozesse so, dass sie ihr weiteres Leben in Familie und Gesellschaft als mündige und verantwortungsbewusste junge Menschen meistern lernen.
Dies umfasst auch die Beratung und Unterstützung ihrer Eltern und Familien.

Arbeitsweise

„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“                                                                                                                                                                 John Lennon

Wir arbeiten ressourcenorientiert sowohl in Einzelbetreuung/-beratung als auch in Gruppen. Die Betreuungsintensität richtet sich nach dem jeweiligen Hilfeangebot. Dies kann ambulant in angemieteten Wohnungen, oder in den Wohngruppen und der Tagesgruppe auf dem Gelände der Kinder- und Jugendhilfe Henneckenrode oder direkt in den Familien stattfinden. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene schaffen wir gezielt Lebens-, Spiel- und Entwicklungsräume. Es sind Orte des Ausprobierens, des sozialen Lernens, des Rückzugs und der Sicherheit.

Gemeinsam im Team reflektieren wir die fachlichen Anforderungen, führen Fallgespräche, überprüfen Zielsetzungen und ihre Umsetzung.
Die Teams qualifizieren ihre Arbeit in regelmäßiger externer Supervision.

Unser gesamtes pädagogisches Handeln unterliegt anerkannten Standards der Qualitätssicherung.
Um ein bedarfsgerechtes, differenziertes Angebot bereithalten zu können, arbeiten wir mit Jugendämtern, Schulen, Betrieben, Therapeuten, Ärzten, Beratungsstellen, Verbänden und Kommunen zusammen.